Preisträger 2011 - Ovelin Ltd

Seit dem Jahr 2000 unterstützt und fördert der Club Alumni NTB mit seiner Jungunternehmerförderung Absolventen der NTB, welche den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, und ein Unternehmen gründen. Der Preis zur Jungunternehmerförderung kann im 2011 das fünfte Mal verliehen werden. Die Preisübergabe fand Mitte Januar anlässlich der GV statt.

 Ein gelungener Start ins 2011 für Ovelin Ltd: die Businessidee samt Demo, das internationale Unternehmerteam und ein hohes Marktpotential haben auch die Jury des Club Alumni NTB überzeugt: der Club Alumni NTB vergibt den mit CHF 15000.- dotieren Jungunternehmerpreis an die Firma Ovelin Ltd mit ihrem Musiklernprogramm StarEyes.  

Team Ovelin Ltd

Team Ovelin Ltd. vlnr: Jukka Holm / Christoph Thür / Mikko Kaipainen

Ovelin Ltd.

Ende 2010 bewarb sich NTB-Absolvent Christoph Thür für die Jungunternehmerförderung des Club NTB. Der in Finnland lebende Ingenieur ist Mitbegründer der Firma Ovelin Ltd. deren Ziel es ist, einem breiteren Teil der Bevölkerung den Einstieg zum Musizieren zu erleichtern. Mitbegründer von Ovelin Ltd. sind Mikko Kaipainen, den Thür während seines Masterstudiums an der Technischen Universität von Tampere kennengelernt hat, und Jukka Holm, Ph.D. Student aus der gleichen Schmiede. Ovelin wurde Ende 2010 im finnischen Tampere gegründet und ist eine Firma ganz im Sinne der interdisziplinären Ausbildung an der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs NTB: Ihre Software StarEyes entsteht aus dem Zusammenspiel von verschiedenen Disziplinen.

Spielerisch Gitarre spielen lernen

Aller Anfang ist schwer, dies gilt insbesondere auch beim Musizieren. Gemäss Studien geben bis zu 85% der Musikschüler ihr Hobby frühzeitig wieder auf, meistens weil ihnen die Motivation zum Üben fehlt. Am Anfang heisst es nämlich immer und immer wieder die gleichen Bewegungen zu repetieren, bis sie sich diese fast automatisch ausführen lassen. Um diese eher uninteressante Phase zu überbrücken, entwickelt Ovelin StarEyes, ein Spiel welches den Spieler dazu animiert auf seiner Gitarre zu üben. Da das Produkt auf einer High-Tech Signalverarbeitungstechnologie basiert, kann StarEyes mit einer herkömmlichen Gitarre und auf einem normalen Computer gespielt werden. Somit eröffnet sich eine neue Möglichkeit für Leute die alleine Gitarre spielen lernen möchten, aber auch für Musiklehrer die ihre Schüler zu häufigerem Üben zuhause motivieren möchten.

Ovelin hat einen funktionsfähigen Prototyp und schliesst derzeit die Arbeiten an einer Demoversion des Spiels ab. Damit werden in den nächsten Monaten ausgiebige Usertests durchgeführt, und die Technologie optimiert. Ausserdem ist Ovelin dabei ein Patent für StarEyes einzureichen. Ovelin wird sowohl von verschiedenen Organisationen und Privatpersonen, als auch von der finnischen Innovationsförderung unterstützt. Weiterhin trifft sich das Managementteam von Ovelin derzeit mit Investoren um die letzten finanziellen Lücken zu schliessen. Falls alles nach Plan geht, soll die erste Version des Spiels bereits in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Weitere informationen unter: http://ovelin.com/

Nachtrag Juni 2011:

Ovelin Oy hat einen weiteren Preis gewonnen:  BEST PROFESSIONAL LEARNING GAME - LOW BUDGET (under 40.000 €): http://www.serious-gaming.info/61_2Best_Learning_Game_Competition/3_Awards