Frühjahrstagung 2016

Wasserwerk Hardhof, Zürich

Am Samstag, 21. Mai 2016 traf sich der Club NTB zu seiner alljährigen Frühjahrstagung. Dieses Jahr fanden sich ca. 80 Clubmitglieder, Familienangehörige und Freunde im Herzen der zürcher Wasserversorgung.

Um 9:30 Uhr versammelten sich die Teilnehmer im Restaurant Aqualino im Hardhof zu Kaffee und Gipfeli. Kurz darauf begrüsste Simon Gubser die Teilnehmer und informierte zusammen mit Daniel Gillmann über den weiteren Ablauf.

Danach übernahmen die Experten der Wasserversorgung. Zum Einstieg folgte ein Vortrag über die Wasserversorgung. Dieser Vortrag beinhaltete Details wie, dass ca. 70% des Trinkwassers der Zürcher aus dem Zürichsee entnommen wird und dass gewisse Inhaltsstoffe von Lebensmitteln, wie z.B. künstlicher Zuckerersatz für „Light“ Getränke nur zu einem beschränkten Teil rausgefiltert werden können. Vielleicht ist das Ursprung der Bezeichnung von Süsswasser J.

Danach wurde in kleineren Gruppen durch die Anlagen des Wasserwerks geführt. Uns wurden Einrichtungen wie die Filterbecken für die Anreicherung von Grundwasser, die gewaltigen Diesel-Notstromaggregate sowie als Höhepunkt die Kontrollzentrale oder der Förderbrunnen für das Grundwasser gezeigt. Hier wird Wasser aus 30m Tiefe an die Oberfläche gepumpt und mit Luft angereichert.







Dazwischen gab's noch einen kurzen Videovortrag über die Hauptverteilungsleitungen der Wasserversorgung. Dies sind gewaltige Rohre mit ca. 2m Durchmesser bis zu 130m unter der Erde.

Anschliessend fanden sich wieder alle Teilnehmer im Restaruant Aqualino für das gemeinsame Mittagessen zusammen. Mit Speiss, Trank und gemütlichem beisammensein ging die Frühjahrstagung zu Ende.