Systemtechnik Projekt 2016

  1. Offizielle Aufgabenstellung (Quelle: http://www.ntb.ch/studium/bachelor/systemtechnik/systemtechnik-projekt/systemtechnik-projekt-2016/)

















    Zwei Geheimagenten retten die Welt

    Auric Goldfinger, der böseste Bösewicht aller Zeiten, will die Weltherrschaft an sich reissen, indem er im Fort Knox eine Atombombe zündet und so die Goldreserven der USA mit Radioaktivität verschmutzt, sie damit nutzlos macht und damit das internationale Währungssystem ins Chaos stürzt.

    http://www.ntb.ch/fileadmin/NTB_Homepage/Studium/Bachelor/Systemtechnikprojekt/SYSP_2016/Bild_1.jpg   

  2. http://www.ntb.ch/fileadmin/NTB_Homepage/Studium/Bachelor/Systemtechnikprojekt/SYSP_2016/Bild_2.jpg

     

    Das muss natürlich durch unsere zwei Geheimagenten R1 und R2 verhindert werden. Da die Aufgabe nicht durch eine Person geleistet werden kann, kooperieren beide zusammen.

    Die Bombe kann nur entschärft werden, indem man die Drähte der Bombe in der richtigen Reihenfolge durchtrennt. Die Zugänglichkeit an die Bombe ist so, dass man die Drähte auf der Gegenseite nicht über die Bombe erreichen kann, das heisst, auf jeder Seite der Bombe muss ein Agent sein, um die Drähte auf seiner Seite zu durchtrennen.

    http://www.ntb.ch/fileadmin/NTB_Homepage/Studium/Bachelor/Systemtechnikprojekt/SYSP_2016/Bild_3.jpg      http://www.ntb.ch/fileadmin/_processed_/e/6/csm_Bild_4_e6caac0abe.jpg

     

     

     

  3. Club Alumni NTB Preis

 

Der Club Alumni NTB durfte dieses Jahr am 28. Juni 2016 bereits zum zweiten Mal den Club Alumni NTB Preis, in der Höhe von 1'000.- an das beste Systemtechnik-Projekt vergeben. Alle Roboter waren der Aufgabe gewachsen, weshalb auch der Gewinner nur mit knappem Vorsprung gewonnen hat.

Gewonnen hat dieses Jahr mit einer sehr kreativen, James Bond würdigen Präsentation, das Team «Robond 7».